Frühjahrskur für die Zähne

Frühlingsanfang mit strahlendem Lächeln begrüßen

Jetzt heißt es endlich wieder: Winter adé, willkommen Frühling. Die milden Temperaturen und das schöne Wetter der letzten Tage lassen darauf hoffen, dass der Frühling endgültig Einzug gehalten hat in Deutschland. Der erste Frühlingssonnenschein hat die Lebensgeister wieder geweckt und lässt die Menschen mit der Sonne um die Wette strahlen. Höchste Zeit also, auch in Sachen Mundhygiene an eine Frühjahrskur zu denken.

Alle drei Monate die Zahnbürste wechseln

Als Erstes steht ein kritischer Blick auf die Zahnbürste auf der „To do“-Liste der dringend benötigten Frühjahrskur. Sieht die Zahnbürste eher „struppig“ aus, stehen die Borsten kreuz und quer ab? Oder hat das gute Stück zusammen mit Ihnen die letzte Erkältungswelle überstanden? In beiden Fällen ist anzuraten, so schnell wie möglich zu einer neuen Zahnbürste zu greifen. Spätestens nach drei Monaten raten Experten zum Austausch der alten gegen eine neue Zahnbürste. Wer jedoch gerade eine Erkältung hinter sich hat, sollte sofort die Bürste wechseln, um sich vor einer erneuten Ansteckung zu schützen. Die „Neue“ sollte abgerundete Borsten von „weich“ bis „mittelhart“ besitzen.

Zahnpflegegewohnheiten überprüfen

Weiter geht es mit den Zahnpflegegewohnheiten. Hier sollte jeder kritisch mit sich ins Gericht gehen und sich folgende Fragen stellen: Putzt man sich die Zähne wirklich konsequent mindestens zweimal täglich mit der richtigen Putztechnik (bei Bedarf vom Zahnarzt zeigen lassen) nach dem Essen? Verwendet man dabei auch eine Zahnpasta mit Fluoriden, die den Zahnschmelz stärken und die Zähne so widerstandsfähiger gegen Karies machen kann? Sehr wichtig ist es auch, mindestens dreimal wöchentlich oder am besten täglich vor dem abendlichen Zähneputzen zur Zahnseide oder zu einer Interdentalbürste zu greifen, um die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen. Und nicht zuletzt sollte auch die Zunge täglich „blitzblank“ gereinigt werden. Hierzu kann entweder eine weiche Zahnbürste oder ein spezieller Zungenschaber verwendet werden.

Wer sich durch die Beherzigung dieser Regeln als fleißiger und gewissenhafter Zahnputz-Profi hervortut, hat allen Grund dazu, den Frühling mit einem strahlenden Lächeln zu begrüßen.

Bild Startseite und diese Seite: © Tim Reckmann / pixelio.de

Das könnte sie auch interessieren

Zahnpflege-Tipps

Mehr erfahren

Zahnbürsten

Mehr erfahren

Zahnseide & Co.

Mehr erfahren

Professionelle Zahnreinigung

Mehr erfahren