Bonusheft

Ein gut gepflegtes Bonusheft bringt weitere Zuschüsse

Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung sowie ihrer mitversicherten Familienangehörige sollten ihr Bonusheft gut führen und bei jedem Zahnarztbesuch mitbringen und vorzeigen. Denn so lässt sich bares Geld sparen. Schließlich können sich Patienten, die ein gut gepflegtes Bonusheft vorweisen, erhöhte Zuschüsse für ihren Zahnersatz sichern. Dazu zählen Kronen genauso wie Brücken und Zahnprothesen. 

So geht’s: Geld sparen mit dem Bonusheft

Je nach Befund erhalten alle gesetzlich Krankenversicherten einen Festzuschuss für vertragszahnärztliche Versorgungen mit Zahnersatz. Sind im Bonusheft regelmäßige Zahnarztbesuche vermerkt, fällt dieser Zuschuss deutlich höher aus. So steigt er um 20 Prozent, wenn Versicherte und Mitversicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in den letzten fünf Jahren wenigstens einmal zur eingehenden Untersuchung beim Zahnarzt waren. Bei einer lückenlosen Vorsorge über einen Zeitraum von zehn Jahren erhöht sich der Zuschuss für die Kassenleistung sogar um weitere zehn Prozent. Den verbleibenden Anteil müssen die Patienten selbst übernehmen. Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr müssen mindestens einen Eintrag pro Kalenderhalbjahr im Rahmen der Individualprophylaxe im Bonusheft vorweisen können.

Eine Beispielrechnung

Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Ein fehlender Zahn soll durch eine Brücke ersetzt werden. Der Festzuschuss liegt in diesem Fall bei angenommenen 350 Euro. Belegt das Bonusheft den Zahnarztbesuch über fünf Jahre, liegt der erhöhte Festzuschuss bei 420 Euro, sind zehn Jahre belegt, zahlt die Krankenkasse sogar 455 Euro zu. Damit erhält ein Patient mit gut gepflegtem Bonusheft in dieser Beispielrechnung bis zu 105 Euro mehr an Zuschüssen von seiner Krankenkasse. Doch wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, kann nicht nur bares Geld für spätere Behandlungen sparen, er tut damit zugleich viel dafür, um die Gesundheit seiner Zähne zu schützen. Denn der Zahnarzt hat viele Tipps zur individuellen häuslichen Zahnpflege und reinigt die Zähne auf Wunsch gründlich durch eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Das könnte sie auch interessieren

Leistungen gesetzlicher Krankenkassen

Mehr erfahren

Festzuschüsse und Mehrkostenregelung

Mehr erfahren

Zusatzversicherung

Mehr erfahren

Aktion Mundgesundheit

Mehr erfahren